Sulamith Sallmann | Fotografie aus Berlin

(un)heimliches Leuchten – Sulamith Sallmann | Fotografin


Die Arbeiten der 1971 in Eilenburg geborenen Fotografin Sulamith Sallmann, sind stets durchzogen von einer Art entfernten Nähe. Immer wieder offenbart sich diese Distanz. Die eigene zum Sujet / Motiv, die in ihren Fotografien selbst zum Thema werden kann, aber auch die Entfernung bzw. Entfremdung der Menschen und Dinge, die sie abbildet. Jeder Mensch ist eine Welt; doch eine Überbrückung, eine gemeinsame Welt gar, scheint unerreichbar. weiterlesen >>

Sulamith Sallmann

Refenrenzen (Auszug)

Berlin-Wedding, September 2015
Berlin-Wedding², September 2015

weiterlesen >>

Veröffentlichungen (Auszug)

Fotobuch: FOKUS | GEWALT
Fotobuch „Fokus | Gewalt“, Fotos: Sulamith Sallmann, Konzept: Enkidu rankX, 12/2016. ISBN 978-940021-77-9